Arbeit und Entwicklung des Justizhauses

Justizhaus veröffentlicht Tätigkeitsbericht 2020

Wie hat sich die Arbeit des Justizhauses 2020 während der Coronapandemie entwickelt? Wie viele Akten wurden 2020 geöffnet? Durchstöbern Sie die 44 Seiten und erfahren Sie mehr über die Arbeit des Justizhauses.

Nachdem der Tätigkeitsbericht des Justizhauses der Jahre 2018-2019 eine ausführliche Beschreibung der Geschichte und der verschiedenen Arbeitsbereiche enthielt, geht der Tätigkeitsbericht 2020 näher auf die Entwicklung der Arbeit während des Jahres 2020 ein.

Eine Person liest ein Dokument nach und auf dem Tisch liegen Statistiken.

Unumgänglich ist dabei eine Beschreibung der Arbeitsweise des Justizhauses während der Coronapandemie. Diese hatte einen großen Einfluss auf die Organisation und die Dienstleistungen des Justizhauses. Anschließend wird der Fokus auf verschiedene Arbeiten gelegt, die im Jahr 2020 durchgeführt oder abgeschlossen wurden.

Der Bericht gibt ebenfalls einen Überblick über die Entwicklung der Anzahl Akten in folgenden Bereichen:

  • Alternative Strafen
  • Vermittlung und Maßnahmen
  • Opferbetreuung
  • Sorgerecht
  • Strafgefangenenbetreuung
  • Erstberatung und juristischer Beistand

Anschließend wird die Arbeit des Jahres 2022 in den Arbeitsgruppen und Projekten auf struktureller Ebene vorgestellt, bevor der Bericht mit der Beschreibung der Personalentwicklung endet.

Den aktuellen Tätigkeitsbericht können Sie im Downloadbereich herunterladen.